RTL, VOX, RTL II, Nitro, RTLplus, n-tv, Super RTL
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1542686
Muss mir auch nochmal die Folge ansehen. Würde gerne wissen ob man die Fragen leichter gemacht hat oder da den Über-Kandidaten eingeladen hat.
Ist schon irgendwo verdächtig.
Tatsächlich kamen mir die Fragen vor 2 Wochen bei dem Special sehr einfach vor, die letzten Fragen hätte ich auch allesamt beantworten können, selbst die letzte, wenn auch nicht so sicher dass ich geantwortet hätte. Wäre dahingehend interessant zu wissen woran man jetzt schraubt um Masked Singer Quoten abzugreifen.
Jedenfalls merkwürdig dass bei Show 1 von Masked Singer fast jemand die 2 Mio. Holt (und sie eigentlich hätte holen müssen, so sicher wie sich sein Vater war), und dann gestern nochmal jemand so weit kommt.
Dass man das vorab auch mitteilt - geschenkt. Ist ja meine ich schon immer so gewesen.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1542730
Das Gespräch mit der Verlobten war ja geil :')
Der Kandidat war auch ganz sympathisch. Kein makelloser Sympath, aber schon gut. :D

Die Fragen waren auch ok. Die Mio. Frage an sich war doch wieder durchaus schaffbar (vor allem für einen Klein-Unternehmer), aber davor dann durchaus mit komplizierteren Fragen. Also die Schwierigkeit ist gerade eher zur Millionen Frage zu kommen als sie zu beantworten. Wahrscheinlich wird’s das restliche Jahr dann wieder schwieriger. :D
Aber er war erstaunlich risikobereit. Sehr sehr risikobereit.

Den dritten Kandidaten fand ich schon zu Beginn der Sendung merkwürdig als man ihn vorgestellt hat :D machte auf dem Stuhl doch ne ertragbare Figur (Bei der Pute wär ich auch nicht drauf gekommen).
Bei der Periodensystem/stephen King frage stand er wirklich auf dem Schlauch.
Ohne Bachelor zu schauen „wusste“ ich die Rosen Antwort. Paul Jahnke war Blond (damit kein Novum mehr möglich und den kennt man ja doch), 50 Kandidatinnen zu Beginn sind zu viel für eine Castingshow, IQ ist dann auch zu bezweifeln. Damit konnte man eigentlich sicher sein dass es die Rosen sind.
Der Frau wurde es auch gefühlt von Minute zu Minute unangenehmer...

Ich fand den Kandidaten witzig. Nicht sympathisch aber witzig. Dass er überheblich oder arrogant rüber kommt würd ich allerdings auch unterschreiben.
Macht keinen sonderlich schlauen Eindruck. Fliegt wohl früh raus und tat daher gut daran den zusatzjoker zu nehmen.
von Familie Tschiep
#1542827
Die Millionenfrage fand ich schwer, aber jeder hat andere Schwerpunkte, an denen er scheitern kann. Die Herkunft- und Lehrinnenzölibatfrage hätte ich keinen Joker gebraucht.

Übrigens ist Herkunft lesenswert.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1542876
Meines Erachtens geht es schon in Ordnung, dass er die Million gewonnen hat. Angenehm fand ich vor allem, dass er sich auch mal Zeit genommen hat, sich die richtige Antwort zu erschließen - sonst geht in den letzten Jahren meist ein beträchtlicher Teil der Sendezeit für irgendein Privat-Blabla oder irgendwelche Studio-Aktionen drauf, das war bei ihm weniger der Fall. Fand ich schön und deshalb habe ich bei dem Mann auch wenig geskippt.
Ich fand die Millionenfrage auch machbar, hätte sie selbst aber nicht hinbekommen. Lehrerinnenzölibat wusste ich auf Anhieb, bei der Pflanzenfrage war ich standesgemäß ahnungslos.

Öh ja, der Mann danach war... amüsant. Hat sich auch immer viel Zeit gelassen, die Zeit aber für gar nichts genutzt. :D
Wobei ich ehrlich gestehen muss: Auf Pute bin ich auch nicht gekommen und die "Bachelor"-Frage: Na, ganz ehrlich, so einen Scheiß muss man echt nicht wissen. Dank Paul Jahnke konnte ich blond ausschließen, IQ von 130 natürlich auch, aber ob da jetzt 50 oder weniger willige Weiber eine Rose bekommen oder nicht, wusste ich auch nicht. Juckte mich auch mehr so peripher. ^^
Aber der Typ hat den Mund schon ziemlich voll genommen bei ziemlich homöopathischer Eigenleistung. Die dankbarsten Fragen hatte er aber tatsächlich nicht.


Fohlen
  • 1
  • 160
  • 161
  • 162
  • 163
  • 164