Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Do 25. Apr 2019, 05:54




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1161 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  43  44  45  46  47
BeitragDo 28. Mär 2019, 07:45 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
The Marvelous Mrs. Maisel: S2 [Prime]
Die zweite Staffel ist ein bisschen schwächer als die erste, weil stellenweise der Fokus zur Standup Comedy fehlt, obwohl die das beste an der Serie ist. Der Part um Miriams Familie ist zwar auch sehr unterhaltsam und besonders Tony Shalhoub ist wunderbar, aber der Abstecher nach Paris war dann doch etwas zu viel Ablenkung.
8/10

The Handmaid's Tale: S2 [Hulu]
Hier kann die zweite Staffel locker mit der ersten mithalten. Elisabeth Moss spielt sich erneut die Seele aus dem Leib. Man sieht mehr von Gilead, auch wenn die Serie sich insgesamt mit Hintergrundinfos zurückhält. Das trägt zwar auf der einen Seite zur Spannung bei, ist aber auf der anderen Seite auch der leichteste Weg Fragen aus dem Weg zu gehen.
Dennoch sieht man immer mehr Risse im System und der Aufwand Gilead bestehen und wachsen zu lassen wird größer.
9/10

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 1. Apr 2019, 07:04 
Newcomer 2011
Benutzeravatar
 
 
After Life (Netflix)
Ricky Gervais spielt einen Journalisten, der nach dem Krebstod seiner Frau in eine Depression verfällt und dem selbst an den Suizid denkt.
Gewohnt böser Humor von Gervais.
9/10

Northern Rescue (Netflix)
Vater und Rettungsdienschef zieht mit seinen drei Kindern, nach dem Tod seiner Frau, zurück in seine Heimatstadt.
Bekannte Teenyprobleme, Vater stürzt sich in die Arbeit. Bietet wenig neues.
6,5/10

Love, Death and Robots (Netflix)
18teilige animierte Episodenserie.
Durch die Bank gute bis sehr gute Kurzgeschichten über Liebe, Tod und Roboter. :wink:
Alleine für den Mut und die Kreativität gibt es schon 1-2 halbe Punkte oben drauf.
9,5/10

On My Block - S2 (Netflix)
Gefiel mir tatsächlich leicht besser als S1. Wirkt runder.
7,5/10


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 1. Apr 2019, 14:19 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Seite 1 bis hier aktuell


Theologe hat geschrieben:
The Marvelous Mrs. Maisel: S2 [Prime]
Die zweite Staffel ist ein bisschen schwächer als die erste,
8/10


Dann müsste S1 eigentlich einen halben Punkt höher oder S2 einen halben Punkt runter :mrgreen: :wink:


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 6. Apr 2019, 07:02 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
redlock hat geschrieben:
Seite 1 bis hier aktuell


Theologe hat geschrieben:
The Marvelous Mrs. Maisel: S2 [Prime]
Die zweite Staffel ist ein bisschen schwächer als die erste,
8/10


Dann müsste S1 eigentlich einen halben Punkt höher oder S2 einen halben Punkt runter :mrgreen: :wink:

Ich habe kurz überlegt es nachzugucken.

Shameless: S8
Die Serie hält sich wirklich gut und auch wenn es immer wieder mal schwächere Phasen gibt, bin ich unterm Strich mit den Staffeln zufrieden. Wie schon in der Staffel davor, hat man es geschafft allen Charakteren ganz ordentliche Storylines zu verpassen, wobei Kev und V immer noch für den Klamauk stehen.
Insgesamt hat mich die 8. Staffel sowohl im Comedy als auch im Drama Bereich überzeugt, da war die Mischung sehr gelungen.
8/10

The OA: Part II
Es wirkte so, dass Brit Marling mehr Budget in die Hand nehmen durfte und daraus das beste gemacht hat. Die Serie sieht fantastisch aus, die Story wird gelungen fortgesetzt und auch wenn einige der Ideen in der Serie total abgedreht sind, macht die Geschichte insgesamt einen schlüssigen Eindruck.
Die 8 Episoden kann man sich gut in einem Rutsch ansehen. Ich freue mich auf mehr.
9/10

-------------

Update

Marvel's Iron Fist: S2 [Netflix]
Der Ruf der Serie ist eindeutig schlechter als die Qualität, wobei die dennoch überschaubar bleibt. Die zweite Staffel ist durchaus besser als die erste und mit 10 Episoden auch nicht überlang, wobei es selbst hier noch Material gab, dass man hätte streichen können.
Auch die Beschwerden, dass die Serie mit einem Cliffhanger endet, ist aus meiner Sicht übertrieben. Das Ende der Staffel ist zwar definitiv nur ein Staffelfinale und kein Serienfinale, weil die Figuren keinen Abschluss bekommen und der Teaser am Ende zeigt, wie es für sie weitergehen könnte. Aber inhaltlich bleibt da kein Storypfad unabgeschlossen. Die Story aus S2 ist abgeschlossen. Der Teaser öffnet auch keine neue Storyline. Beides bedeutet aber nicht, dass die Serie sich als ganzes abgeschlossen anfühlt.
Ich glaube zwar nicht, dass Netflix und Marvel Interesse an einem runden Abschluss haben, aber grundsätzlich könnte man Luke Cage und Iron Fist beide in Jessica Jones zu einem sinnvollen Ende bringen.
7/10

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 6. Apr 2019, 15:35 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Chilling Adventures of Sabrina -- Staffel 2 (Netflix)

Haben uns lange darauf gefreut und dann die Nacht durchgesehen. Mir gefiel Staffel 2 eigentlich ganz gut, auch wenn ich keine Steigerung zu Season 2 feststellen kann. Gab einige Dinge, die mir im Vergleich ein bisschen besser gefallen haben, andere wiederum nicht.

Gleicher Cast, gleiche Story, gleiche Gegenspieler. Unterhaltsam wars dennoch, wenn auch nicht auf weltbewegendem-Niveau.

Worüber ich froh bin bzw. was ich hoff ist,

versteckter Inhalt:
dass der Blackwood-Charakter endlich weg ist, auch wenn ich die Befürchtung habe, dass wir ihn wiedersehen werden. Ich finde, dass der Charakter sich schon überlebt hat und irgendwann langweilig geworden ist.
Auch bin ich froh, dass dieses Spiel um Lilith endlich ein Ende hat. Wenn sich sowas zu lange zieht, dann nervt es irgendwann auch.


Bei Lilith gefällt mir aber das Ende ziemlich gut. Das hat schon fast was süßes :lol: .

Ansonsten: Mir gefällt die Serie sehr. Ist keines meiner absoluten highlights, aber einfach mal was anderes.

7/10

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 6. Apr 2019, 22:40 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Eigentlich ist das nicht staffel 2 sondern der Rest von staffel 1. Die würde nur in zwei Hälften geteilt ;)

_________________
Bild

"Whether you come back by page or by the big screen, Hogwarts will always be there to welcome you home."


  ▲ Nach oben
   
BeitragSa 6. Apr 2019, 23:25 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
Hab beides mit 7 Punkten bewertet...dann bleibts eben so, auch wenn die Sinnhaftigkeit von vielem wohl nicht so gegeben ist. Was solls :lol:

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 17. Apr 2019, 13:43 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Episodes: S5 [SHO]
Die letzte Staffel bringt die Serie zu einem perfekten Ende. In den einzelnen Episoden bleibt die Serie ihrem Rezept treu. Die Figuren pendeln weiterhin zwischen charmant und unausstehlich und die Seitenhiebe auf Hollywood sind immer noch klasse.
Ich war etwas überrascht, dass die Staffel bei mir seit knapp 2 Jahren auf der Warteliste war. Die letzten 7 Episoden habe ich aber sehr genossen.
7,5/10

The Walking Dead: S9 [AMC]
Der Serie ist es zumindest im kleinen gelungen der Handlung wieder etwas Leben einzuhauchen. Nach 8 Staffeln und sich mehr oder weniger wiederholenden Staffel Arcs, war man offensichtlich bemüht etwas frischen Wind in die Serie zu bringen, ohne das Rad neu zu erfinden. Der Spagat aus neuem und bewährtem hat unterm Strich ganz gut funktioniert.
Die erste Staffelhälfte Stand unter dem Stern eines Abgangs, diesen hat man aus meiner Sicht ganz gut gelöst, dabei hat man aber einen anderen Abgang aber voll versaut, indem man diesen nur in einem Nebensatz erwähnt, obwohl es um einen langjährigen Charakter ging.
Wie dem auch sei, gab es dann, wie schon in Fear The Walking Dead einen Soft Reboot, hier allerdings noch softer als im Ableger.
Die neuen Gegenspieler durften sich präsentieren und auch wenn nach Kannibalen, Wolves, Claimers, dem Governor und natürlich den Saviors, wirken die neuen Gegner zwar nicht sonderlich gefährlich, auch wenn sie tödlich sind. Aber sie sind auf jeden Fall gruselig.
8/10

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 21. Apr 2019, 16:19 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
This Is Us: S1 [NBC]
Meine Frau und ich haben die Serie angefangen als etwa 10 Episoden draußen waren. Aufgehört haben wir als wir ca. 12 gesehen hatten, weil es ihr zu traurig war.
Ich habe jetzt allein weitergesehen und in seiner Rührseeligkeit überschreitet die Serie nicht selten die Grenze zum Kitsch und ist dabei leider erfolgreich manipulativ. Die Figuren sind alle liebenswert, man wünscht ihnen nichts böses und doch guckt man eigentlich nur weiter, um zu sehen wo der Hammer das nächste mal zuschlägt.
7,5/10

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 21. Apr 2019, 19:29 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
De Dag -- Staffel 1 -- dt.: ''24 Hours - Two Sides of Crime'' (ZDFNeo)

Belgische (genauer: flämische) 12 teilige (jeweils ca. 45 Min. Nettolaufzeit) Krimiserie (mit deutscher Unterstützung von Neo) um einen Banküberfall mit Geiselnahme in einer flämischen Kleinstadt. Die ungeraden Folgen zeigen die Ereignisse aus Sicht der Polizei; die geraden was bei den Verbrechern und Geiseln passiert. Somit sind es eigentlich sechs Teile a ~90 Minuten, die einen Tag abdecken.

Ich mach's kurz: Sehr spannend und packend. Hochklassiger Krimi.
Bin völlig unbefleckt an die Serie rangegangen und war beeindruckt. Würde mich nicht wundern, wenn die Amis ein Remake draus machen.
Der Fall wird am Ende geklärt, aber das Schicksal einiger Hauptfiguren bleibt offen.
Sehr empfehlenswert.

---->8/10


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 24. Apr 2019, 18:04 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
Red Oaks: S2 [Prime]
Die zweite Staffel setzt etwas weniger auf Comedy und dafür etwas mehr auf Drama, bleibt dabei aber trotzdem locker. Die Charaktere bekommen einfach etwas mehr Tiefe und man verzichtet auf die American Pie Gags, die man noch in der ersten Staffel hatte.
Dennoch bleibt die Serie vom Ton heiter und die 10 Episoden habe ich an 2 Tagen durchgesuchtet.
8/10

_________________
Bild? Ich sehe keines.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1161 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige    1 …  43  44  45  46  47

Die Sky-US-Serienhighlights nach «Game of Thrones»

Im Juni hält Sky mehrere Spitzenserien bereit - unter anderem ganz schnell die Fortsetzung eines unerwarteten Hits. » mehr

The CW verlängert alle neue Serien für zweite Staffeln

Somit hat der Broadcaster 14 Serien für die Saison 19/20 verlängert. Weitere kommen hinzu. Der Sender will künftig noch stärker das komplette Jahr über frische Ware senden. » mehr

Werbung

«Roswell, New Mexico» steigert sich zum Finale

«The Voice» scheint endgültig in der Mittelmäßigkeit angekommen zu sein. «Bless This Mess» kann das Premieren-Niveau nicht halten. » mehr

SuperRTL holt sich weitere Kinderklinik ins Programm

Der Kölner Sender setzt das neue Format ab Mai mittwochs nach dem «Dr. House»-Dreierpack ein. » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Queron und 3 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung