Seitenbreite:
+
-
Helligkeit:
Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 04:59

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  Nächste
BeitragDi 15. Mai 2018, 12:31 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
In knapp einem Monat gehts in Russland los.

Vorläufiger WM Kader der dt. Nationalmannschaft:
TORHÜTER:

Manuel Neuer
Marc-André Ter Stegen
Kevin Trapp
Bernd Leno


VERTEIDIGER:

Mats Hummels
Jérôme Boateng
Joshua Kimmich
Jonas Hector
Niklas Süle
Jonathan Tah
Marvin Plattenhardt
Antonio Rüdiger
Matthias Ginter


MITTELFELD/ANGRIFF:

Sami Khedira
Sebastian Rudy
Leon Goretzka
Toni Kroos
Ilkay Gündogan
Mesut Özil
Julian Draxler
Marco Reus
Leroy Sané
Julian Brandt
Thomas Müller
Nils Petersen
Mario Gomez
Timo Werner

Kein riesen Überraschungen. Petersen anstatt Wagner überrascht, weil Löw normal lieber auf schon eingesetzte Spieler zählt. Götze nicht dabei ist kein Skandal, aber erwartet hatte ich es dennoch nicht. Neuer würde ich persönlich nicht das Risiko gehen, kann aber verstehen, dass man ihn zumindest ins Trainingslager mitnimmt. Vielleicht gehts ja gut und wenn nicht ist Ter Stegen in Bombenform.

Özil und Gündogan nach ihrer Unterstützung für unser aller Lieblingsdikator war trotzdem keine Überraschung, aber eine Entschuldigung und Distanzierung sollte definitiv von beiden noch kommen. Ich finde es schade, dass die Diskussion immer auf die Nationalität bezogen wird, Erdogan muss man aber so oder ablehnen. Der DFB kann nicht von Werten sprechen und dann Erdoganunterstützer in den eigenen Reihen haben.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 15. Mai 2018, 12:37 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Niiiiiils Petersen!!! :shock: . Echt unerwartet, hätte Wagner sogar vor Gomez gesehen. Jetzt muss Petersen nur noch den ausstechen :mrgreen: !

Ansonsten relativ erwartbar. Ich ärgere mich ja wegen Stindls und Gnabrys Verletzungen. Ich ordne da Rudy und Brandt als die entsprechenden Nachrücker ein.

Naja mal schauen wie es schlussendlich ausgeht.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 15. Mai 2018, 13:09 
Journalist/in
 
 
Petersen ist der perfekte Joker, wenn man die gute Saison sieht die er gespielt hat ist seine Nominierung eigentlich keine Überraschung, wenn dann nur deswegen weil er bis jetzt nicht gerade im Focus von Löw war.

Ansonsten wirklich alles erwartbar, auch das Götze nicht dabei ist. Für wen es mich sehr freuen würde ist Marco Reus der die letzten beiden großen Turniere ja verletzungsbedingt verpasst hat.

Die Sache mit Özil und Gündogan wird viel zu heiß gekocht, meine Meinung ist das beide auch türkischstämmige Wurzeln haben und ich das Ganze daher nicht so eng sehe. Unglücklicher ist sicher der Zeitpunkt, da jetzt ja eine WM zu spielen ist und in der Türkei bald Wahlen anstehen und es klar war das Erdogan das für seine Zwecke missbraucht.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 15. Mai 2018, 14:01 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Was sollten denn ihre Wurzeln damit zu tun haben? Ich erwarte von Thomas Müller und Toni Kroos auch sich nicht für die AfD einzusetzen. Das hat nichts mit etwaiger Nationalität zu tun, sondern mit den Verbrechen von Erdogan.
Sich nicht mit Diktatoren gemein zu machen und viele leicht beeinflussbare Kinder, die sie als Vorbilder sehen zu verblenden ist nicht diskutabel, das ist das absolute Minimum.
Mir ist das ziemlich latte, ob Özil sich mehr als Türke fühlt, aber als Erdoganunterstützer hat er in einer angeblich weltoffenen Nationalmannschaft nichts verloren.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 15. Mai 2018, 14:36 
Journalist/in
 
 
Extaler hat geschrieben:
Was sollten denn ihre Wurzeln damit zu tun haben? Ich erwarte von Thomas Müller und Toni Kroos auch sich nicht für die AfD einzusetzen. Das hat nichts mit etwaiger Nationalität zu tun, sondern mit den Verbrechen von Erdogan.
Sich nicht mit Diktatoren gemein zu machen und viele leicht beeinflussbare Kinder, die sie als Vorbilder sehen zu verblenden ist nicht diskutabel, das ist das absolute Minimum.
Mir ist das ziemlich latte, ob Özil sich mehr als Türke fühlt, aber als Erdoganunterstützer hat er in einer angeblich weltoffenen Nationalmannschaft nichts verloren.



Ich hab ja auch nicht geschrieben das ich ihr Verhalten billige, sondern es nicht so eng sehe. Das Erdogan ein Diktator und Verbrecher ist und Özil und Gündogan eine Vorbildfunktion haben ist mir schon klar, dennoch spielt für mich letztlich die sportliche Komponente die übergeordnete Rolle und da gehören Gündogan und vor allem Özil ganz klar ins Team.

Der Müller/Kroos/AFD - Özil/Gündogan/Erdogan Vergleich ist aber sehr nett.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDi 15. Mai 2018, 20:55 
Vorstandsvorsitzende/r
Benutzeravatar
 
 
thunder49 hat geschrieben:
Die Sache mit Özil und Gündogan wird viel zu heiß gekocht, meine Meinung ist das beide auch türkischstämmige Wurzeln haben und ich das Ganze daher nicht so eng sehe.


Ich würden meinen, der Migrationshintergrund spielt hier keine Rolle. Wenn sich Spieler mit der Heimat ihrer Eltern oder Großeltern verbunden fühlen, geht das absolut in Ordnung. Aber Bildchen mit einem Despoten machen ist halt sehr unglücklich. Ich unterstelle gar nicht, dass sie die Machenschaften diesen Verrückten unterstützen. Die machen schließlich nur, was ihnen von ihren Beratern aufgetragen wird.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 4. Jun 2018, 11:10 
Journalist/in
 
 
So das endgültige Aufgebot für die WM steht. Gestrichen wurden heute noch Bernd Leno, Jonathan Tah, Leroy Sane und Nils Petersen.

Sane durchaus etwas überraschend wie ich finde, aber ich denke er passt Jogi einfach nicht ins Konzept, und bei Petersen frage ich mich warum er ihn denn dann überhaupt nominiert hat?


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 4. Jun 2018, 11:19 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ich denke Petersen hätte direkt einschlagen müssen, so vertraut er auf Gomez. Ansonsten wars ein Duell Sane gegen Brandt. Tah finde ich da eher überflüssig, dem hätte er auch gleich sagen können, dass er nur auf Abruf bereit stehen soll, wenn sich ein IV verletzt. Trapp statt Leno wundert mich eher, aber ist im Prinzip auch egal.

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 4. Jun 2018, 11:34 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
thunder49 hat geschrieben:
Sane durchaus etwas überraschend wie ich finde, aber ich denke er passt Jogi einfach nicht ins Konzept, und bei Petersen frage ich mich warum er ihn denn dann überhaupt nominiert hat?


Sane überrascht mich dann weniger.
Denn wenn er in der in der N11 gespielt hat, war er stets einer schlechtesten auf dem Platz!
Da helfen ihm auch die tollen Spiele bei ManCity nichts, die das spielt ja nicht bei der WM, sondern die N11!

Bei Petersen habe ich mich das selbe auch gefragt!

TorianKel77 hat geschrieben:
Ansonsten wars ein Duell Sane gegen Brandt.

Trapp statt Leno wundert mich eher, aber ist im Prinzip auch egal.


Ich glaube eher, es war ein Duell gegen Draxler. Denn Branst spielt ja eher rechts, Sane links.

Trapp statt Leno wundert mich nicht.
In der ganzen deutschen WM-Geschichte wurde erst einmal auf den 3. Torwart zurückgegriffen (2010).
Zum Einsatz würde ohnehin wohl keiner der beiden kommen.
Und wenn doch, dann hat Trapp bisher den besseren Eindruck in der N11 gemacht.

PS: Kann mal jemand im Thread-Titel den Begriff "Männer" löschen?
Die Frauen haben dieses Jahr keine WM, es besteht als keine Verwechslungsgefahr.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 4. Jun 2018, 14:16 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
P-Joker hat geschrieben:
PS: Kann mal jemand im Thread-Titel den Begriff "Männer" löschen?
Die Frauen haben dieses Jahr keine WM, es besteht als keine Verwechslungsgefahr.

Dann guck mal wer den "Frauen-WM 2015" Thread hier erstellt hat :wink:

viewtopic.php?f=34&t=20900


Generell stimmt das mit dem dritten Torhüter. Mit zwei Torhütern, die keine bzw kaum Spielpraxis haben ist dennoch auffällig. Insgesamt aber keine Diskussion wert.

Klar steht Tah noch hinter Boateng, Hummels, Rüdiger und Süle. Das mitnehmen ins Trainigslager finde ich allerdings gut. Wenn man dann nachnominieren muss haben die Spieler gleich einen leichteren Einstieg. Und schaden tut das Training ja nun auch nicht.


Sané ist unglaublich talentiert und hat eine fantastische Saison in England gespielt. Ich kenne die Trainingseindrücke nicht, aber schon bei der Männ..Bei der EM 2016 gabs Meldungen, dass Löw mit seinen Trainingsleistungen nicht zufrieden war.
Dass er kein Starter war war abzusehen, aber als Alternative und als Joker hätte ich ihn mitgenommen. Seine Geschwindigkeit hat man sonst nicht im Kader. Bitter für ihn, aber seine Zeit wird noch kommen.

Gomez anstatt Petersen sehe ich auch so.

Neuer fit ist (noch) besser als Ter Stegen, der hat aber eine ausgezeichnete Spielzeit hinter sich. Da hätte es also evtl so oder so eine kleine Diskussion gegeben. Bei Neuer mache ich mir eher beim rauslaufen Sorgen. Da kann man eben nicht zögern und nach so langer Zeit mit so einer Verletzung wäre das absolut normal.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 4. Jun 2018, 14:44 
Journalist/in
 
 
Ich hätte Sane auch alleine schon aus Belohnung für die gute Saison in England mitgenommen und weil er dem Offensivspiel eine ganz andere Power verliehen hätte. Da finde ich man hätte auch einen Defensivspieler nachhause schicken. Alleine im defensiven Mittelfeld streiten sich 5 Spieler (Kroos, Khedira, Goretzka, Rudy, Gündogan) um 2 Plätze.
Löw hätte wahrscheinlich auch ein gutes Händchen bewiesen wenn er nach der Erdogan Geschichte hier zumindest auf Gündogan verzichtet hätte.


  ▲ Nach oben
   
BeitragMo 4. Jun 2018, 19:04 
Inventar
Benutzeravatar
 
 
ter Stegen und Leno können sich nicht riechen, deshalb hat Trapp den Vorzug vor Leno bekommen.

Ansonsten sage ich nichts mehr zu Löw's Entscheidungen.

_________________
BildBild


  ▲ Nach oben
   
BeitragMi 13. Jun 2018, 13:10 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Don Jupp for Spain! :mrgreen:

Der WM-Titel fehlt schließlich noch!

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 14. Jun 2018, 18:10 
Journalist/in
 
 
Joa, überzeugender Auftritt der Russen, 5:0 gegen Saudi-Arabien hatte ich vor allem in der Höhe nicht erwartet.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 14. Jun 2018, 18:21 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
thunder49 hat geschrieben:
Joa, überzeugender Auftritt der Russen, 5:0 gegen Saudi-Arabien hatte ich vor allem in der Höhe nicht erwartet.


Die ersten 30 Minuten sahen eher aus wie Regionalliga gegen Oberliga.
Die Russen haben sich dann aber doch gesteigert.


  ▲ Nach oben
   
BeitragDo 14. Jun 2018, 18:35 
Journalist/in
 
 
Wenn man unser nicht so berauschendes Testspiel (obwohl man Testspiele nicht zu hochhängen sollte) gegen die Saudis als Vergleich hernimmt wars trotzdem nicht schlecht was die Russen gespielt haben. Hab die noch gegen die Türken gesehen im Testspiel und da war es eher desaströs.

Fand zudem die Eröffnungsfeier mit Robbie Williams sehr gelungen


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 15. Jun 2018, 16:55 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Liegts eigentlich an mir, oder ist dieser ganze Hype um die WM dieses Jahr irgendwie ein bisschen geringer als sonst? Bis vor ein paar Tagen hab ich kaum mitbekommen, dass WM ist und auch scheint sonst nicht so mega viel los zu sein

_________________
There's a reason you separate military and the police. One fights the enemies of the state, the other serves and protects the people. When the military becomes both, then the enemies of the state tend to become the people. -William Adama-


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 15. Jun 2018, 19:37 
Journalist/in
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Liegts eigentlich an mir, oder ist dieser ganze Hype um die WM dieses Jahr irgendwie ein bisschen geringer als sonst? Bis vor ein paar Tagen hab ich kaum mitbekommen, dass WM ist und auch scheint sonst nicht so mega viel los zu sein


Das liegt wahrscheinlich daran das es in den großen Städten kaum mehr Public Viewing angeboten wird und der Trend stark zu Kneipen, kleineren Events oder dem TV-Bildschirm im Wohnzimmer geht. In meinem Umfeld kann ich nur sagen sind alle in WM Stimmung, wobei ich glaube die richtige Lust auf gute Stimmung wird erst dann beginnen wenn unsere Elf so richtig durchstarten sollte (was ich mal hoffe).

Um sich WM Stimmung zu holen braucht man sich gerade nur Spanien - Portugal ansehen, da geht's bis jetzt richtig ab.


  ▲ Nach oben
   
BeitragFr 15. Jun 2018, 19:59 
Inventar
 
 
LittleQ hat geschrieben:
Liegts eigentlich an mir, oder ist dieser ganze Hype um die WM dieses Jahr irgendwie ein bisschen geringer als sonst? Bis vor ein paar Tagen hab ich kaum mitbekommen, dass WM ist und auch scheint sonst nicht so mega viel los zu sein



Ich finde, daß das eigentlich fast immer so ist....das war auch bei Olympia bei mir so! Ehe ich richtig bei war, war das erste WE auch schon vorbei....


Und, es fahren hier in Berlin zwar auch schon vereinzelt Auto's wieder mit deutschen Fahnen, aber, mein Bedürfnis mit Fahnen zu fahren ist allerdings noch gen 0.

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Jun 2018, 04:49 
Fernsehboss
Benutzeravatar
 
 
WM-Stimmung?

Nö. In meinem Umfeld denkt jeder, dass Deutschland dieses Jahr nicht weit kommt. Viele hoffen es sogar!

_________________
http://soapfriends.forumprofi.de/index.php


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Jun 2018, 12:14 
Chefposter/in
Benutzeravatar
 
 
Ah jetzt kommen wieder die "Banausen" die nicht wollen dass andere Spaß haben^^

_________________
Bild


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Jun 2018, 13:19 
Inventar
 
 
eXtreme hat geschrieben:
WM-Stimmung?

Nö. In meinem Umfeld denkt jeder, dass Deutschland dieses Jahr nicht weit kommt. Viele hoffen es sogar!


Wenn man an die nervige Hofberichterstattung aus dem deutschen Quartier denkt, kann man es verstehen. Lasst die Fußballer in Ruhe trainieren! Ich brauche keine Wasserstandsmeldungen.

Ansonsten: warum gibt es noch kein Forum.

Wenn es nach der Fußball-EM geht, kann es auch ein Orchideenland sein, was den Titel holt, wobei Portugal im Fußball kein Orchideenland wäre, das spräche für Belgien.


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Jun 2018, 13:27 
Inventar
 
 
Familie Tschiep hat geschrieben:
eXtreme hat geschrieben:
WM-Stimmung?

Nö. In meinem Umfeld denkt jeder, dass Deutschland dieses Jahr nicht weit kommt. Viele hoffen es sogar!


Wenn man an die nervige Hofberichterstattung aus dem deutschen Quartier denkt, kann man es verstehen. Lasst die Fußballer in Ruhe trainieren! Ich brauche keine Wasserstandsmeldungen.

Ansonsten: warum gibt es noch kein Forum.

Wenn es nach der Fußball-EM geht, kann es auch ein Orchideenland sein, was den Titel holt, wobei Portugal im Fußball kein Orchideenland wäre, das spräche für Belgien.



Warum es noch kein Unterforum gibt?? Weil es hier allgemein im Forum sehr viel ruhiger geworden ist! Zu Olympia gab es auch kein Unterforum!


Frag doch mal Herrn Columbo, der wird dir schon sagen, warum es keins gibt!

_________________
FC Hansa Rostock


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Jun 2018, 14:30 
Vorstandsvorsitzende/r
 
 
Heute zum Thema Deutschland bei der WM mal wieder den absoluten Unsinn gehört:

Beim Sport1-Doppelpass wurde in einem Trailer behauptet,
Deuschland habe als Welmeister stets ein schlechte Folgeturnier gespielt.
Ach ja, wirklich? Der 4. Platz bei der WM 1958 war also schlecht?
Seltsame Ansicht!


  ▲ Nach oben
   
BeitragSo 17. Jun 2018, 15:38 
Mitglied im Vorstand
Benutzeravatar
 
 
Von drei vorherigen Titeln kann man auch nicht allzu viel auf die Zukunft schließen, zumal es alles auch eine Ewigkeit her ist. In der jüngeren Vergangenheit haben die Weltmeister sich bisher auch eher blamiert. Das macht doch auch den Wert des Turniers aus. Das wird sicherlich sehr schwierig bei diesem Turnier etwas zu reißen. Die Erwartungshaltung und die Motivation der anderen Nationen ist sehr groß und hinten war man immer ziemlich anfällig.

Wenn man nicht gleich reinkommt kanns im Achtelfinale gegen Brasilien gehen.

Viertelfinale wäre für mich Minimalziel und ab Halbfinale würde ich es als Erfolg ansehen.


  ▲ Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1  2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC+01:00

Sitcoms, Filme, Rankingshows: Das zeigen die privaten TV-Sender zur Fußball-WM

Allzu viele spannende Alternativen halten Deutschlands große Privatsender in den kommenden Wochen nicht bereit. » mehr

Die glorreichen 6 – Denkwürdige Kinofilme übers Fernsehen (Teil V)

Das Fernsehen dient Filmemachern überraschend oft als Inspiration. Wir präsentieren sechs Kinofilme, die sich dem 'Konkurrenzmedium' nähern. Dieses Mal: Der Klassiker «Network»! » mehr

Werbung

3 Quotengeheimnisse: Kim und Trump halten News-Sender in Atem, Fußball dominiert Jahr für Jahr

Von starken Werten für viele kleine Sender am Sonntag über ein großes Informationsbedürfnis im Zuge des USA-Nordkorea-Gipfels bis hin zur TV-Übermacht Fußball: Hier die Quoten-Randmeldungen der Woche. » mehr

Moskau: Hart, freundlich, unterschiedlich und doch ähnlich

Felix Wesseler (filmpool) kennt Russland bestens. Wie er Moskau sieht, wie russisches Fernsehen funktioniert und wieso er bald mehr Impulse vom sechstgrößten TV-Markt der Welt erwartet... » mehr



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  
Werbung