ProSieben, Sat.1, kabel eins, sixx, Sat.1 Gold, ProSieben Maxx, kabel eins Doku
#1537372
Am Samstag kommt ja das Auswärtsspiel 2.0, diesmal immerhin mit Opdenhövel und Gätjen als Moderatoren. Trotzdem fraglich ob das erfolgreich wird.
Es ist aber bei mir fast gleich nebenan, daher schau ich’s wohl :D
Zuletzt geändert von Wolfsgesicht am Mi 16. Okt 2019, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
von Fernsehfohlen
#1537431
Ach joar, puh... ich würde das gerne mehr mögen, als ich es kann. Ist ja schon ziemlich sympathisch, die Show-Idee, aber irgendwie flasht es mich ebenso wenig wie einst das "Auswärtsspiel". Habe das Gefühl, die meiste Zeit passiert einfach kaum etwas, es wird ein Spiel erklärt oder von einem Schauplatz zum anderen gegangen. Leider ist es mir auch maximal egal, welche Familie da das Geld gewinnt, zumal ja eh beide ein nettes Sümmchen für den Abend erhalten.

Wirklich schön finde ich die eine oder andere Spielidee und so nette Gimmicks wie den Musikauftritt im Garten. Und joar, den Moderatoren ist auch wenig vorzuwerfen, trotzdem kann ichs kaum konzentriert schauen, weil es so nett dahinfließt. Für den Samstagabend ist das wahrscheinlich zu klein und unscheinbar.


Fohlen
von BungaBunga
#1537435
Ich mochte damals das Auswärtsspiel schon gerne und auch Die Liveshow bei dir Zuhause hat mir gut gefallen. Opdenhövel und Gätjen funktionieren als Team richtig gut, beide blühen in der Konstellation ja im Vergleich ziemlich auf. Das man hier auf normale Wohnungen, Gärten und Wohnviertel als Handlungsorte zurückgreift, finde ich vorteilhaft und generiert ein besonderes Flair.

Die Spiele waren soweit unterhaltsam, manche mehr manche etwas weniger, insgesamt habe ich das so in Erinnerung, dass man beim großen ProSieben Auswärtsspiel etwas mehr Inszenierung betrieben hatte und ich meine damals waren zumindest manche Spiele auch etwas aufwendiger.

Aus inhaltlichen und dramaturgischen Gründen, hätte man beiden Familien aber für die Sendung einen Pseudo Familiennamen geben können, inhaltlich nicht bedeutsam und das soll auch kein Diss sein, aber die Namen waren jetzt beide nicht sehr eingängig. Lustig auch, dass die eine Promiteilnehmerin den gleichen Vornamen hat, zumindest mal in der verbalen Form, wie eine der Spielerinnen, die beiden waren dann noch im gleichen Team, das hätte auch zu mancher Verwirrung führen können, da die Schauspielerin sich aber tendenziell bei der Mitwirkung etwas zurückhielt, kam dieser Aspekt der Namensüberschneidung hier nicht zum tragen.

Eine weitere Ausgabe wird es mindestens ja schon mal geben. Darüber hinaus muss man mal sehen, ich glaube nicht, dass man dieses Format längerfristig fortführen wird, es ist schon recht Aufwendig zu produzieren, und dann muss man auch organisatorisch und terminlich viele Aspekte vereinbaren, was ebenfalls nicht so leicht ist.

Vorstellen kann ich mir, dass man das Format als Event fortführt und man an einer Anzahl von zwei Ausgaben pro Jahr festhält.

Ein unterhaltsames und angenehmes Format, mit einem tollen Moderationsteam.
Benutzeravatar
von eis-fuchsi
#1537453
mir hat es auch ganz gut gefallen, war unterhaltsam :slightly_smiling_face:
muss ja auch nicht immer ein Bagger übers Wasser fahren

das einzigste was mich bissel gestört hat, waren Elmar Paulke, der ja selbst bei Actionspielen überflüssig war
und auch die Promis müssten nicht unbedingt sein, die drei Familienmitglieder hätten die Spiele auch ohne hinbekommen ^^