Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
von TV-Fan
#1533794
"hart aber fair" am Montag 24. Juni 2019, 22:50 bis 23:50 Uhr aus Berlin

Das Thema:

Beim Klima prima - aber was wollen die Grünen noch alles?

Moderation: Frank Plasberg

Die Gäste sind u.a.:
Katharina Schulze (B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzende im Bayerischen
Landtag)
Juli Zeh (Schriftstellerin und Verfassungsrichterin Brandenburg)
Claudia Kade (Journalistin; Ressortleiterin Politik "Welt" und "Welt
am Sonntag")
Florian Schroeder (Kabarettist und Moderator)
In Umfragen sind die Grünen so stark wie nie. Jetzt wird sogar diskutiert, ob die Partei einen Kanzlerkandidaten braucht. Aber was kriegt der Bürger außer prima Klima, wenn er Grüne wählt? Und wie reagieren die Wähler, wenn´s ans Bezahlen geht?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

https://www.presseportal.de/pm/6694/4303603
von P-Joker
#1534254
Heute ist die Sendung für einen richtigen Demokraten ein No-Go!
Zu Gast ist einer der schlimmsten Hassdemagogen der AfD, Uwe Junge.
Wie kann eine seriöse Sendung einem solchen Typen ein Forum geben?
Benutzeravatar
von Kunstbanause
#1534328
Wie kommst du darauf, dass das eine seriöse Sendung ist? Diese Talkshow und diverse andere sind schon seit einigen Jahren AfD-Werbefernsehen. Die Medienpräsenz der AfD hat der Partei doch überhaupt erst zu solcher Größe verholfen. Über jedes Stöckchen, was aus den rechten Reihen kommt, wird gesprungen. Die AfD weiß, wie man sich im Gespräch hält, ARD und ZDF wissen, dass sich damit Quote machen lässt und man so für Gesprächsstoff sorgt. Für beide Seiten also Win-Win.
Bei mir sorgt das alles nicht mehr für Entsetzen, sondern eher für Resignation und für Bestätigung, dass es dem Fernsehen nicht wirklich primär um Inhalte geht. Zumal sich die Sendeanstalten ja sehr schwer damit tun, Kante zu zeigen, Farbe zu bekennen. Es wird lieber unkommentiert toleriert und der Hass manifestiert sich mit schleichend leisen Schritten in der Gesellschaft. Ich möchte nicht wissen, wie viele vor dem TV saßen und sich in ihrem Dummdeutschsein dachten: "Der Junge hat ja eigentlich recht!"
Und so kommt eins zum anderen. Daher frag ich mich, warum die AfD eigentlich so gegen die ÖR wettert und den Rundfunkbeitrag abschaffen will, wo sie mit ihnen doch eine für sie tolle bürgerfinanzierte Plattform geboten bekommen und Sendezeit für Hassbotschaften und Spalterei garantiert ist.
von TV-Fan
#1534612
"hart aber fair" am Montag, 8. Juli 2019, 21:00 Uhr live aus Köln

Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

EU-Postengeschacher: Kungelei statt Wählerwille?

Die Gäste:

Michael Roth, SPD, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt

Ska Keller, Die Grünen/EFA, Mitglied des Europäischen Parlaments,
Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im Europäischen Parlament

Matthias Krupa, Europa-Redakteur der "ZEIT"

Thomas Freitag, Kabarettist; derzeitiges Programm "Europa, der
Kreisverkehr und ein Todesfall"

Echte Spitzenkandidaten, hohe Wahlbeteiligung - die Europawahl war ein Erfolg. Doch was zählt der Wählerwille, wenn jetzt das Spitzen-Personal im Hinterzimmer ausgekungelt wird? Zerbricht so das Vertrauen in Europa und ganz nebenbei auch noch die Koalition in Berlin?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 08005678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

https://www.presseportal.de/pm/6694/4316412
von TV-Fan
#1534753
hart aber fair am Montag, 15. Juli 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln

Das Thema: Dürre Felder, brennende Wälder - ist das noch Wetter oder schon unsere Zukunft?

Die Gäste:
Julia Klöckner (CDU, Bundesministerin für Ernährung und
Landwirtschaft)
Joachim Rukwied (Landwirt; Präsident des Deutschen Bauernverbandes)
Franz Prinz zu Salm-Salm (Waldbesitzer; Vorsitzender des
Waldbesitzerverbands Sachsen-Anhalt)
Sven Plöger (Meteorologe, ARD-Wetterexperte)
Franz Alt (Journalist und Buchautor)
Brände, Schädlinge, Dürre: Der Wald leidet, und den Bauern droht eine weitere Missernte. Ist das schon der Klimawandel? Langfristig weniger CO2 - reicht das nicht? Brauchen wir schon jetzt andere Wälder, eine andere Landwirtschaft, damit Deutschland nicht zur Steppe wird?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

https://www.presseportal.de/pm/6694/4322040

Die nächste Sendung nach der Sommerpause ist momentan für 16. September angesetzt.
von TV-Fan
#1536777
"hart aber fair" am Montag, 16. September 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln

Das Thema: Woche der Entscheidung - wer zahlt für die Klimarettung?

Die Gäste:
Peter Altmaier (CDU, Bundesminister für Wirtschaft und Energie)
Matthias Miersch (SPD, stellv. Fraktionsvorsitzender, zuständig für
die Bereiche Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Tourismus)
Daniel Stelter (Volkswirtschaftler und Unternehmensberater)
Leonie Bremer (Klima-Aktivistin "Fridays for Future")
Petra Pinzler (Korrespondentin in der Hauptstadtredaktion DIE ZEIT;
Buchautorin "Vier fürs Klima")
Im Einzelgespräch: Boris Herrmann (Profisegler; brachte mit seiner Rennjacht die Klimaaktivistin Greta Thunberg quer über den Atlantik nach New York)

Noch diese Woche will die Regierung beschließen, wie sie den Ausstoß von CO2 verteuert. Muss dann der Bürger die Klimarettung bezahlen? Sind Industrie, Jobs und unsere Art zu leben in Gefahr? Oder reicht es, wenn wir alle nur etwas achtsamer und sparsamer werden?

https://www.presseportal.de/pm/6694/4374722
von TV-Fan
#1536937
"hart aber fair" am Montag, 23. September 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln

Das Thema:

Neue Nase, neues Leben - wie gefährlich ist der Boom bei Schönheits-Operationen?

Die Gäste:
Prof. Dr. Karl Lauterbach (SPD, Arzt, Gesundheitsexperte; stellv.
Fraktionsvorsitzender)
Prof. Dr. Werner Mang (Schönheitschirurg)
Harald Glööckler (Modedesigner und Unternehmer)
Natascha Ochsenknecht (Designerin und Autorin)
Louisa Dellert (Influencerin)
Im Einzelgespräch: Johannes Krause (Attraktivitätsforscher)

https://www.presseportal.de/pm/6694/4380819
von TV-Fan
#1536949
Neo hat geschrieben: Fr 20. Sep 2019, 14:55Ach Gott ':)
War auch meine Reaktion. Die Sendung kann ich mir sparen.

Wer Plasbergs Frau Anne Gesthuysen vermisst, kann sie übrigens diese Woche um 18:45 Uhr mal wieder als Moderatorin in der Aktuellen Stunde im WDR Fernsehen sehen.
von TV-Fan
#1537059
"hart aber fair" am Montag, 30. September 2019, 21:00 Uhr, live aus Köln

Das Thema: Trump und Johnson unter Druck - Endspiel der Populisten?

Die Gäste:

Norbert Röttgen, CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses

James Hawes, Britischer Schriftsteller

Annette Dittert, Korrespondentin und Studioleiterin des ARD-Büros in London

Christian Hacke, Politikwissenschaftler; seine Fachgebiete sind jüngere deutsche
Geschichte, amerikanische Geschichte und Außenpolitik sowie transatlantische Beziehungen

Ralph Freund, Vizepräsident "US Republicans Abroad Germany"

Im Einzelgespräch: Teresa Holly, Studentin, die ein Auslandsjahr in den USA gemacht hat

Donald Trump und Boris Johnson - beide müssen um ihre Macht fürchten. Aber stehen sie wirklich vor dem Aus? Oder werden Populisten stärker, je mehr ihre Gegner sie stellen? Und verliert am Ende, wer sich an die Spielregeln hält, weil die Zeit den Zockern und Spaltern gehört?

https://www.presseportal.de/pm/6694/4387286
von TV-Fan
#1537282
"hart aber fair" am Montag, 7. Oktober 2019, um 21:00 Uhr, live aus Berlin

Das Thema:

Klimaretter oder Nervenkiller - was kann die deutsche Bahn?

Die Gäste:

Richard Lutz (Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG)

Anton Hofreiter, B'90/Grüne (Fraktionsvorsitzender)

Judith Henke (Studentin, die regelmäßig mit der Bahn pendelt)

Micky Beisenherz (Comedy-Autor und TV-Moderator)

Bernd Althusmann, CDU (Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung)

https://www.presseportal.de/pm/6694/4392820
von TV-Fan
#1537415
"hart aber fair" am Montag 14. Oktober 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Das Thema:

Wieder da oder nie wirklich weg: Wie stark ist der Judenhass in Deutschland?

Die Gäste:

Boris Pistorius (SPD, Niedersächsischer Innenminister)

Janine Wissler (Die Linke, stellv. Parteivorsitzende;
Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag)

Georg Mascolo (Journalist, Leiter des Investigativ-Rechercheteams von
NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung)

Uwe Dziuballa (Gastronom; Besitzer eines jüdischen Restaurants in
Chemnitz)

Michel Friedman (Journalist und TV-Moderator)

https://www.presseportal.de/pm/6694/4398931

-------

Es gibt jetzt am Tag nach der Sendung immer eine Art Nachlese als Podcast. Das Rückspiel. https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfa ... index.html
von TV-Fan
#1537815
Das Erste "hart aber fair" am Montag, 28. Oktober 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Das Thema: Der Osten wählt, der Westen schaut gequält: Sieht so die Einheit aus?

Die Gäste:
Herfried Münkler (Politikwissenschaftler, emeritierter Professor an
der Humboldt Universität zu Berlin)

Hajo Schumacher (Journalist und Moderator; freier Kolumnist, Autor
diverser Politiker-Biographien)

Dirk Neubauer (SPD-Bürgermeister von Augustusburg; Buchautor "Das
Problem sind wir")

Antje Hermenau (Politikberaterin; ehem. Grünen-Politikerin; jetzt für
die Freien Wähler Sachsen aktiv)

Joerg Helge Wagner (Journalist; Ressortleiter Politik des
"Weser-Kurier")

https://www.presseportal.de/pm/6694/4414484
---

Bonusinfo 1: Morgen ab 17:45 Uhr berichtet Phoenix live über das Ergebnis des SPD-Mitgliedervotum zum Parteivorsitz-Schleudersitz. Aufgrund der bisher geringen Wahlbeteiligung gilt eine Stichwahl als wahrscheinlich. Erhard Scherfer berichtet live und in Farbe.

Bonusinfo 2: Robin Alexander analysiert die Wahl in Thüringen am Sonntag bei WELT im TV. Hauptsächlich zwischen 17:45 Uhr und 19:00 Uhr.
von TV-Fan
#1537837
Bonusinfo 3: Wer Elisabeth Niejahr demnächst genauso vermissen wird wie ich, sollte morgen die Phoenix Wahlrunde mit ihr genießen. 20:15 Uhr Phoenix

https://www.phoenix.de/sendungen/gespra ... 03350.html

Bonusinfo 4: Ein Gespräch mit Robin Alexander.

https://uebermedien.de/42596/hast-du-ma ... -staendig/
von TV-Fan
#1538052
"hart aber fair" am Montag, 4. November 2019, 21:00 Uhr live aus Berlin

Das Thema:

Grottenschlecht oder besser als ihr Ruf: Was taugt die GroKo wirklich?

Die Gäste:

Norbert Walter-Borjans, SPD, kandidiert gemeinsam mit Saskia Esken
für den Parteivorsitz; ehem. Finanzminister NRW (2010-17)

Norbert Röttgen, CDU, Bundestagsabgeordneter; Vorsitzender des
Auswärtigen Ausschusses

Katrin Göring-Eckardt, B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzende

Andreas Rödder, Historiker; Professor für Neueste Geschichte an der
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Melanie Amann, Journalistin; Leiterin des "Spiegel!-Hauptstadtbüros

https://www.presseportal.de/pm/6694/4420298
von TV-Fan
#1538271
"hart aber fair" am Montag 11. November 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Die Gäste:

Hubertus Heil (SPD, Bundesminister für Arbeit und Soziales)

Dr. Eckart von Hirschhausen (Mediziner, Autor und Moderator)

Tanja Stolze (Taxifahrerin)

Doris Unzeitig (Grundschullehrerin; ehem. Leiterin der
Spreewald-Grundschule in Berlin; Buchautorin "Eine Lehrerin sieht
Rot")

Thomas Kemmerich (FDP, Unternehmer; Bundestagsabgeordneter;
FDP-Landesvorsitzender Thüringen)

Im Einzelgespräch:

Hannah Steiger (Gesundheitsfachkraft an einer integrierten
Gesamtschule in Hessen)

https://www.presseportal.de/pm/6694/4434675
von TV-Fan
#1538482
"hart aber fair" am Montag 18. November 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Das Thema:

Zu klein, zu teuer, zu schlecht: Haben wir zu viele Krankenhäuser?

Die Gäste:

Gerald Gaß (Präsident der Deutschen Krankenhaus Gesellschaft)

Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK Bundesverbands)

Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD, Ministerin für Soziales, Arbeit,
Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz)

Dr. Rainer Hoffmann (Internist und Gastroenterologe im Ruhestand;
Initiator einer Petition zum Erhalt der kleineren Krankenhäuser im
ländlichen Raum)

Reinhard Busse (Gesundheitsökonom; Professor für Management im
Gesundheitswesen an der TU Berlin)

https://www.presseportal.de/pm/6694/4441002
  • 1
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27