Das Erste, ZDF, Dritte (WDR, NDR etc.), Spartensender von ARD & ZDF (One, ZDFneo, ZDFinfo etc.)
Benutzeravatar
von Neo
#1530408
second-k hat geschrieben:
Neo hat geschrieben:
second-k hat geschrieben:Hab's nicht gesehen, aber gestern war Lanz bei Hart, aber fair. Mit dabei auch Poschardt. Ohne jemanden von der WELT kann Lanz nicht mehr, oder wie war das? :wink:
Tja, das Thema bot sich eben an.
Lanz durfte wieder ein paar Fotos zeigen und kommentieren. Ansonsten blieb da nicht viel hängen.
Jo, hab's jetzt gesehen. Schade, dass diese Diskussionen oft oberflächlich bleiben oder viel auf der Metaebene stattfinden. Fand Lanz und Poschardt noch am besten. Die beiden scheinen sich ja zu duzen: Poschardt sprach einmal vom "Markus". :)
Ohne Poschardt wäre die Sendung schrecklich gewesen. Ein Glück ist der so hochgegangen, als man diesen dämlichen Zeitartikel ansprach.
Wahrscheinlich ruft Lanz immer persönlich bei Poschi an und sagt dann, dass er doch bitte mal den Robin, die Claudia oder die Dagmar vorbeischicken möge. :mrgreen:
von TV-Fan
#1530464
Eine wunderbare Vorstellung wie der Lanz zum Telefon greift.

-----

Heute 23:15 Uhr ZDF

Rod Stewart, Musiker
Er zählt zu den erfolgreichsten Musikern der Welt. Ab Mai ist Rod Stewart in Deutschland auf Tour. Der Sänger erinnert sich an seine Kindheit, spricht über seinen Karriereweg und Humor.

Andrea Wulf, Kulturhistorikerin
Vor 250 Jahren wurde Alexander von Humboldt geboren. Wulf hat sich in ihrem neuen Buch intensiv mit den Abenteuern des preußischen Adligen beschäftigt. Sie erzählt von ihren Recherchen.

Ewald Lienen, Ex-Fußballtrainer
Seit 45 Jahren ist er im Fußballgeschäft tätig. Nächste Woche erscheint seine Biografie "Ich war schon immer ein Rebell". In der Sendung spricht Lienen über sein Leben mit dem Fußball.
von second-k
#1530480
Lanz hat Rosenfeld auch mit der Profi-Aussage von Lindner konfrontiert. Sie hat es - charmanter- und loyalerweise - vermieden, darauf zu antworten. In der Anmoderation hatte Lanz sie dabei noch mit einem expliziten Widerspruch zu Lindner angekündigt. On air wollte sie dann wohl doch nicht so weit gehen, oder sie hat es sich vom Vorgespräch bis zu Sendung anders überlegt...
von TV-Fan
#1530486
Heute 23:15 Uhr ZDF

Markus Söder, Politiker
Seit einem Jahr ist er bayerischer Ministerpräsident. Im Januar wurde er außerdem zum Parteivorsitzenden der CSU gewählt. Söder spricht über seine politischen Prioritäten.

Elisabeth Niejahr, Journalistin
Sie sagt: "Söder ist extrem ehrgeizig und versucht, jedem Amt gerecht zu werden." Die Journalistin erzählt, wie sie Söder erlebt hat, und äußert sich zur aktuellen Arbeit der GroKo.

Laura Karasek, Autorin und Juristin
In ihren Kolumnen geht es regelmäßig um das Thema Feminismus. Karasek sagt: "Offenbar schließen sich Intelligenz und Lipgloss aus." Die Autorin spricht über ihr Buch "Ja, die sind echt".

Paul van Dyk, DJ und Musikproduzent
Er ist einer der berühmtesten DJs der Welt. Gerade erschien seine Biografie "Im Leben bleiben". In der Sendung erzählt van Dyk von seinem Karriereweg und erinnert sich an seinen Unfall.
Benutzeravatar
von Neo
#1530500
Söder ist einfach auch unfassbar langweilig.
second-k hat geschrieben:Lanz hat Rosenfeld auch mit der Profi-Aussage von Lindner konfrontiert. Sie hat es - charmanter- und loyalerweise - vermieden, darauf zu antworten. In der Anmoderation hatte Lanz sie dabei noch mit einem expliziten Widerspruch zu Lindner angekündigt. On air wollte sie dann wohl doch nicht so weit gehen, oder sie hat es sich vom Vorgespräch bis zu Sendung anders überlegt...
Sie meinte ja, dass sie diese Aussage von einer liberalen Partei komisch findet.
Man könnte jetzt natürlich noch mehr darauf eingehen, aber wozu denn? Das war doch von Lindners Seite wieder nur geframed (und da fällt mir gerade ein, dass der sich demnächst bei Lanz eh erklären darf. Glaube sogar nächste Woche) und Twitter und dann auch die ganzen anderen Medien haben sich draufgestürzt, obwohl es natürlich aus dem Kontext gerissen wurde und er in weiten Teilen recht hat.

edit: Sehe gerade, dass in der Sendung auch Luisa Neubauer zu Gast sein wird. Da habe ich jetzt schon so überhaupt keine Lust drauf. :|
von TV-Fan
#1530639
Heute 22:45 Uhr ZDF

Sahra Wagenknecht, Politikerin
Mitte März verkündete sie ihren baldigen Rückzug von der Fraktionsspitze der Linken. Wagenknecht spricht über diese Entscheidung und erklärt, warum eine Last von ihr abgefallen ist.

Gisele Bündchen, Model
Sie zählt zu den bestbezahlten Models der Welt. Gerade erschien in Deutschland ihre Biografie "Lessons". Bündchen spricht über ihren Karriereweg und erinnert sich an besondere Momente.

Felix Finkbeiner, Klimaaktivist
Er gründete die Kinder- und Jugendinitiative "Plant-for-the-Planet". Der 21-Jährige spricht über sein Buch "Der Baum!" und erklärt, warum wir für unser Überleben pflanzen müssen.
von second-k
#1530650
Oha, wieder "nur" 3 Gäste... Konnte keiner von der WELT? ;-) Wobei der fast obligatorische Journalist als Sidekick ja tatsächlich heute fehlt.

Mit Lindner vs. Neubauer haben die sich ja aber mal wieder geschickt eine spannende Kombi eingeladen!
von TV-Fan
#1530664
Heute 23:15 Uhr

Robin kehrt zurück.

Paul Ziemiak, Politiker
Seit vier Monaten ist er Generalsekretär der CDU. In der Sendung spricht der 33-Jährige über seinen Aufstieg, seine Zusammenarbeit mit Kramp-Karrenbauer und die Stimmung in der CDU.

Robin Alexander, Journalist
Bereits Anfang Dezember sagte er: "Ziemiak als Generalsekretär wäre ein kluger Schachzug von Kramp-Karrenbauer." Alexander erklärt, ob er das heute auch noch so sieht, und spricht über die CDU.

Lang Lang, Pianist
Mit seinem neuen Album "Piano Book" möchte er die klassische Musik einem großen Publikum nahebringen. Lang Lang erzählt, wie er Pianist wurde, und erinnert sich an seine Kindheit.

Janina Findeisen, Journalistin
2015 reist Findeisen für eine Recherche hochschwanger nach Syrien. Sie wird von Terroristen entführt und 351 Tage gefangen gehalten. In der Sendung erzählt die Journalistin ihre Geschichte.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1530678
Ich fand die Ausgabe mit der Wagenknecht ziemlich gut. Um die Frau ist es mir wirklich schade, zumal die schon viel gesagt hat, dem ich mich total anschließen würde.
von TV-Fan
#1530697
Gestern gab es Serverarbeiten im Hause Quotenmeter/Qtalk. Daher kommt die Gästeliste von gestern mit Verspätung:

Christian Lindner, Politiker
Er ist der Partei- und Fraktionsvorsitzende der FDP. Lindner äußert sich zur "Fridays for Future"-Bewegung und spricht über die aktuelle Situation seiner Partei.

Luisa Neubauer, Klimaschutz-Aktivistin
Sie engagiert sich für die Themen Klimaschutz und Menschenrechte. In der Sendung spricht die Studentin über ihre Arbeit als Klimaschutz-Aktivistin und ihre Forderungen an die Politik.

Bettina Tietjen, Moderatorin
Gerade erschien ihr Buch "Tietjen auf Tour". In der Sendung erklärt die Moderatorin, warum Camping sie glücklich macht, und erinnert sich an skurrile Situationen.

David Hasselhoff, Sänger
Durch seine Rolle als Michael Knight in "Knight Rider" wurde er weltberühmt. Im Herbst startet Hasselhoff seine "Freedom"-Tour. Der Sänger und Schauspieler erinnert sich an 30 Jahre Mauerfall.

Schönes Wochenende!
Benutzeravatar
von Neo
#1530705
Ey, die Sendung war echt schwer erträglich und dabei hatte ich mich erst so drauf gefreut. Ist ja eine Sache, dass Neubauer mit dauerhaft, offensichtlicher Verachtung neben Lindner sitzt und keine Argumente zulässt, ihm vorwirft, dass er nur gegen die Grünen schießen will, dabei aber selbst nicht auf Gemeinsamkeiten eingeht und Lindner weiterhin provokant auf manche Aussagen beharrend und teilfrustriert, weil alles gegen ihn geht, trotzig rumsitzt und um sich schießt. Aber wenn sich dann noch Hasselhoff in die Debatte einschaltet und mit einem grandiosen Unwissen gegen Politiker (und gerade da gegen Lindner) brettert, Tietjen noch mit einsteigt und Lanz derart rumwatscht, dann ist das schon über der Grenze des Zumutbaren hinaus.
Eine absolute Empfehlung für hartgesottene. :lol:
LittleQ hat geschrieben:Ich fand die Ausgabe mit der Wagenknecht ziemlich gut. Um die Frau ist es mir wirklich schade, zumal die schon viel gesagt hat, dem ich mich total anschließen würde.
Die ganze Sendung war richtig gut. Was eine perfekte Zusammenstellung. Vor allem im Vergleich zu gestern. Das war die absolute Katastrophe. :?

Und um Wagenknecht finde ich es auch verdammt schade. Gerade in den letzten Jahren hat sie sich so derart gemausert - allein, dass sie nach langer Zeit mal wieder bei Lanz war, nachdem sie ihm das letzte Mal gerne eine geklebt hätte und auch sagte, dass sie nie wieder in die Sendung gehen möchte - und ist viel offener und sympathischer geworden. Ich mein, die saß auch beim Kölner Treff und bei Grill den Profi. Bei letzterem wäre ich ja fast vom Glauben abgefallen. Das war schon reichlich kurios. :lol:
TV-Fan hat geschrieben:Schönes Wochenende!
Ebenso :)
von TV-Fan
#1530819
Heute 23:30 Uhr ZDF

Kevin Kühnert, Politiker
Er ist der Bundesvorsitzende der Jusos. In der Sendung sagt Kühnert, wie er die GroKo aktuell erlebt, äußert sich zur Europa-Wahl und erklärt, warum die AfD keine Partei wie jede andere ist.

Guido Reil, Politiker
26 Jahre war er SPD-Mitglied. 2016 ist er zur AfD gewechselt. Nun kandidiert Reil fürs EU-Parlament. Der Politiker erklärt, was er in der EU verändern möchte, und wie er heute zur SPD steht.

Dr. Anne Fleck, Ärztin
Ein weit verbreiteter Irrtum lautet: Wer gesund und schlank sein will, sollte sich fettiges Essen verkneifen. Die Ernährungsmedizinerin erklärt, warum bestimmte Fette lebensnotwendig sind.

Jan Haft, Dokumentarfilmer
Der Naturfilmer ist besorgt, da es unseren Wiesen schlecht geht. In der Sendung erklärt Haft, warum das so ist und spricht über seinen Kinofilm "Die Wiese - Ein Paradies nebenan".
Benutzeravatar
von Neo
#1530836
Von der SPD zur AfD. Das kann man doch unmöglich plausibel erklären...
Wobei, wenn ich da an Thilo Sarrazin oder Heinz Buschkowsky denke, sollte es einen nicht wirklich wundern. :?
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1530841
Gut. 3 Minuten und er hat alles über die AFD bestätigt :mrgreen:
(Ich rede auch mit Ruhrpott Dialekt und jetzt hab ich etwas Angst dass das für andere so nervig klingt wie der jetzt gerade für mich :D )
von Familie Tschiep
#1530843
Manche Sachen muss man widersprechen, beispielsweise den Quatsch, dass man nicht weiß, dass Kohlendioxid Schuld am Klimawandel ist. Und dann noch der Quatsch mit der Sonne. Ohne Co2 wäre es hier unter 0 Grad Durchschnittstemperatur, Treibhausgase halten die Temperatur in der Atmosphäre.
Zuletzt geändert von Familie Tschiep am Mi 10. Apr 2019, 01:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1530844
Haaaaach du simpler Populismus, wirkst du doch so wunderschön, richtest doch nur Unheil an...

Das war wirklich vorbildlichster Populismus. Was er gegen die Mieten machen will weiß ich nicht (gut, beim kühnert auch nicht) und ins eu Parlament will man nur ums auseinander zu nehmen, statt zu verbessern. Die Klimawandel Leugnung war geradezu vorbildlich, nur gepoltert gegen die da oben (obwohl er selber dazugehört), sich selbst als armen Arbeiter dargestellt obwohl er ewig Politiker ist und sicherlich nicht schlecht verdient, dann noch schön über Diesel, Fleisch, Männer und heterosexualität gepoltert, was ja von denen da oben verboten werden soll oder herabgestuft werden soll. Dazu noch über den Lohn und die Arbeitszeit der du Politiker gelästert (warum er wohl da hin will? Für 20 Stunden 1,2 Mio klingt nach einem Traum :mrgreen: )und dabei wohl gelogen...das war Populismus aus dem Lehrbuch :D

Verwirrt hat mich nur dass er erst die Leute aus Griechenland holen will (verwunderlich genug) und dann über Ausländer lästert weil die Kriminalität mitbringen und eigentlich braucht man die ja gar nicht.

Den Kühnert hatte ich gar nicht so rhetorisch geschickt in Erinnerung (obwohl ich beim letzten Mal glaub ich schon überrascht war). Hat zwar auch keine Lösungen geliefert (gut, wie so schön gesagt wird „einfache Lösungen für komplexe Probleme hat nur der Populismus“) aber zumindest ne Richtung aufgezeigt. Der tut der SPD besser als so eine Nahles :D die ist einfach das k.o. Kriterium gegen die SPD :D die will man einfach nicht...
von TV-Fan
#1530867
Heute 23:45 Uhr ZDF

Luisa Wöllisch, Schauspielerin
Aktuell spielt Wöllisch die Hauptrolle im Kinofilm "Die Goldfische". In der Sendung spricht die Schauspielerin über ihren Karriereweg und erzählt von ihrem Leben mit dem Down-Syndrom.

Melanie Amann, Journalistin
Sie ist Politikredakteurin im Hauptstadtbüro des Spiegels. Amann hat zahlreiche Artikel über die AfD veröffentlicht. In der Sendung gibt sie ihre Einschätzung zu der Partei.

Nicolaus Fest, Politiker
Seit 2016 ist er politisch in der AfD aktiv. Fest ist einer der Europawahl-Kandidaten. Der Politiker spricht über die aktuelle Situation in seiner Partei.

Thomas Derksen & Liping Zhu, Vlogger
Sie sind Internetstars in China. In der Sendung erzählen Derksen und seine Frau Liping Zhu von ihrer Arbeit. Außerdem berichtet der 30-Jährige von seinem Leben als Schwiegersohn in China.
Benutzeravatar
von Neo
#1530869
magister wigbold hat geschrieben:Die ersten fünf Minuten waren wirklich Gruselkabinett. Sagenhaft! :mrgreen:
Unfassbar peinlich. Selbst für AfD Verhältnisse. Den hätte wohl jeder zerpflückt. :o
Wolfsgesicht hat geschrieben:(Ich rede auch mit Ruhrpott Dialekt und jetzt hab ich etwas Angst dass das für andere so nervig klingt wie der jetzt gerade für mich :D )
Das dürfte nur inhaltlich bedingt sein. Wenn man nun nur noch solche Leute da sitzen hat, die so sprechen, wirds schon schwerer. :mrgreen:
von TV-Fan
#1530896
Heute 23:15 Uhr ZDF

Mike Mohring, Politiker
Er ist der CDU-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl in Thüringen im Oktober. Im Januar machte Mohring seine Krebserkrankung öffentlich. In der Sendung sagt er, was ihm die Politik bedeutet.

Ines Geipel, Autorin
In ihrem Buch "Umkämpfte Zone" geht Geipel der Frage nach: Woher kommt die große Wut im Osten? In der Sendung gibt sie darauf Antworten und sagt, wie sie Mike Mohring aktuell erlebt.

Katerina Jacob, Schauspielerin
Sie sagt: "Ich will Mama beim Sterben helfen, aber leider darf ich es nicht." Jacob äußert sich zum Thema Sterbehilfe und spricht über den Gesundheitszustand ihrer Mutter Ellen Schwiers.

Dr. Matthias Thöns, Arzt
Er sagt: "Die Hälfte der Intensivmedizin ist Übertherapie." Dr. Thöns erzählt von seinen Begegnungen mit totkranken Menschen und erklärt die rechtliche Situation beim Thema Sterbehilfe.

Micky Beisenherz, Moderator und Autor
Sein Buch "... und zur Apocalypse gibt es Filterkaffee" hat er seiner 93-jährigen Oma gewidmet. In der Sendung spricht Beisenherz über die besondere Beziehung zu seiner Großmutter.
Benutzeravatar
von LittleQ
#1530905
Zwischen Melanie Amann und dem AfD Heini ging es mal ganz schön Rund. Mein lieber Schwan :lol:
von TV-Fan
#1531054
Heute 23:15 Uhr ZDF

Ulrich Wickert, Journalist und Autor
Ein Feuer hat die weltberühmte Kathedrale Notre-Dame in Paris zerstört. Ulrich Wickert hat lange in Paris gelebt und kennt die Kathedrale gut. Der Journalist erzählt von ihrer Bedeutung.

Theo Waigel, Bundesminister a.D.
Von 1989 bis 1998 war er Bundesminister der Finanzen. Seit 2009 ist er Ehrenvorsitzender der CSU. Waigel blickt auf seine Politikerkarriere und erinnert sich an die Einführung des Euros.

Irene Epple-Waigel, Ärztin
Seit 1994 ist sie mit Theo Waigel verheiratet. Die ehemalige Skirennläuferin sagt: "Mein Mann konnte eines wirklich hervorragend, nämlich Belastungen und Probleme nicht in die Familie tragen."

Benedikt Böhm, Extrem-Skibergsteiger
Im März gelang es ihm in 28 Stunden und 45 Minuten die Alpen zu überqueren. In der Sendung spricht Böhm über seinen Speed-Rekord und erklärt, warum Rekorde nicht sein Ziel sind.
von TV-Fan
#1531086
Heute 23:15 Uhr ZDF

Martin Hikel, Politiker
Seit einem Jahr ist er Bezirksbürgermeister von Berlin Neukölln. Hikel sagt, in welchen Situationen er seinen alten Job als Mathelehrer vermisst, und spricht über die Probleme in Neukölln.

Anja Gottschalk, Lehrerin
Sie ist als Lehrerin an einer Berliner Brennpunktschule tätig und sagt: "Die Bildung ist absolut unterausgestattet." In der Sendung erzählt Gottschalk von ihrer Arbeit als Lehrerin.

Prof. Karl-Rudolf Korte
"Zukünftige Wahlen werden immer mehr zur Lotterie für die Wähler." Der Politikwissenschaftler erklärt, was das bedeutet, und spricht über die Gestaltungspotenziale der Bundespräsidenten.

Emma Bunton, Sängerin
Mit den Spice Girls feierte sie große Erfolge. Gerade erschien Buntons Soloalbum. Sie sagt, wie sich ihr Leben durch die Musik verändert hat, und spricht über das Spice-Girls-Comeback.
  • 1
  • 161
  • 162
  • 163
  • 164
  • 165
  • 168