Alles zum Pay-TV und zu den Streaming-Plattformen (Netflix, Prime, YouTube etc.)
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1533669
Joyn ist jetzt gestartet und ich habe es jetzt mal für Joko und Klaas genutzt.

Was mir aufgefallen ist: Es ist unfassbar Leistungsintensiv. Ist mir noch nie passiert, dass Safari empfohlen hat eine Seite zu schließen weil die so viel Leistung benötigt und mein Lüfter hat ordentlich aufgedreht und das ganze MacBook war am Ende der Show glühend heiß....
Auch ist die Benutzung der Seite Performance-mäßig mau. Das ruckelt in der Benutzung extrem, und man kann erst etwas anklicken wenn der Mauszeiger drauf ist (klar) und die Kachel dann hervorgehoben wird. Und das dauerte bei mir ein bisschen. Könnnte natürlich gewollt sein dass nicht alles sofort groß wird, aber es ist mir etwas zu langsam.

Das Design ist aber schön und man kann 10 Sekunden vor- und zurückhüpfen. Qualitativ auch ne andere Liga als die ARD. Da ist es gefühlt SD Qualität. Zumindest eine maue 720p Version.
Die Sender-Logos sind etwas zu klein. Den Sinn vom „Start“ Button versteh ich auch nicht. Macht genau dasselbe wie der Klick auf „joyn“.
Mir fehlt auch die Genre-Sortierung. Also dass ich mir nur Shows anzeigen kann. Gibt quasi nur „Wissenswertes“ und „crime“. Wirkt so halb durchdacht.

Aber dieser Leistungshunger ist Wahnsinn. 5 Minuten Sendung und das Teil hebt ab.

„Technically Single“ hab ich mir mal angesehen als Joyn-exclusive. Wirkt vom Stil wie ein „Türkisch für Anfänger“ als Webserie. Fand’s ganz süß.
Benutzeravatar
von Neo
#1533673
Gut, dass ich einen Cooler habe. Vermutlich würde sonst im Sommer gar nichts mehr mit dem Laptop gehen. ':)

Mir gefällts bisher ganz gut. Bildqualität ist zwar noch nicht optimal und es gibt aktuell auch noch nichts, was ich unbedingt schauen mag (ich hoffe die stocken noch ein bisschen auf, hätte nämlich echt Bock auf alte DudW Episoden), aber die Übersicht passt erstmal.

Wies mim schauen ist, weiß ich nicht. Habe da jetzt nur mal reingeskippt und fand die Quali halt nicht besonders, aber das wird wohl noch kommen, wenn auch nur für Premium-Nutzer.
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1533682
Hab jetzt auch „Singles Diaries“ durch, ursprünglich für sixx und sat1 produziert. Die Zielgruppe merkt man auch, aber ich steh auf sowas :D

Auch total süß, es geht im Grunde in jeder Folge hauptsächlich über einen einzelnen Charakter und eine Story wird einmal aus Perspektive A und einmal aus Perspektive B erzählt. Manchmal sogar noch aus Perspektive C. Dabei haben alle ihre Single Probleme. Der Araber will nur ONS, soll aber heiraten, eine Frau ist 32 und will zwingend schnellstens Mutter werden, ihre Mitbewohnerin (23) weiß nicht so recht was sie will. Der Freund vom Araber war mit einem Mädel zusammen und die beiden haben Schluss gemacht und machen dann das klassische Single-eifersüchtig-mach-spiel.
Das ist wirklich süß und greift so ein paar klassische Sachen auf. Mal geht’s um die/den Ex, mal um die/den neuen usw..
Ist nur etwas unrealistisch dass die sich zufällig alle was miteinander zu tun haben. :D

Ich fand’s schön für zwischendurch, ist nicht ganz das klassische was im TV läuft.
Dauert so knappe 100 Minuten.
von Kitsune
#1533727
Ich werde Joyn wohl mal im Auge behalten, bis die ihr Videoportal etwas aufgestockt haben. Ich stehe allerdings generell nicht so auf deutsche Serien/Produktionen. Es gibt zwar gute deutsche Komödien (Otto, Dieter Hallerforden, Bully Herbig)... Aber man will ja schließlich nicht nur Komödien schauen, und Serien ala GZSZ oder sonstige Gerichtssendungen usw. muß ich mir jetzt nicht unbedingt antun.
Von daher hoffe ich, das bei Joyn auch viele ausländische Produktionen aus den USA, England oder Asien usw. auftauchen werden (die man vielleicht nicht auf Netflix oder Amazon findet).
Bin da halt noch skeptisch, ob sich Joyn für mich überhaupt lohnt. Denn wichtig wäre halt vor allem ein vielseitiges Programm (ähnlich wie bei Netflix) :slightly_smiling_face:
von Vittel
#1533740
Für einen kostenlosen Dienst ist Joyn ja nett gemacht, insbesondere dass man sich nicht registrieren muss, finde ich gut.

Direkt auffällig ist die Bildqualität, die macht auf meinem Monitor nicht so viel Spaß, am Tablet geht es einigermaßen. The Orville (das schon lange auf meiner Liste steht) werde ich mir in dieser Qualität nicht antun, dafür ist mir die Serie und meine Zeit zu schade.

Mir fehlt auf jeden Fall die Downloadfunktion für unterwegs, im Zug ist das mit Netflix und Amazon schon sehr praktisch. Vermutlich geht das insbesondere wegen der Werbung nicht so einfach, die Werbeblöcke werden bestimmt dynamisch eingespielt.
Auch die Chromecast Integrtion fehlt, ich habe zwar noch einen Fire TV Stick, aber wer nur Chromecast nutzt, der kann es nicht mit dem TV nutzen.

In Konkurrenz zu den Bezahldiensten verliert Joyn natürlich, warum sollte ich Joyn nutzen, wenn ich für kleines Geld einen Streamingdienst beziehen kann, der bessere Bildqualität und Werbefreiheit bietet?
Joyn muss sich also über die Inhalte differenzieren und ist damit abhängig von der Innovationsfähigkeit der deutschen Sender. Leider ist da seit Jahren Flaute angesagt was Shows und Unterhaltungsformate angeht.

Aber ich will mal nicht so streng sein, immerhin kann ich jetzt wieder die TV Sender von P7Sat1 kostenlos empfangen, wenn doch noch mal was interessantes kommen sollte. Vielleicht kapiert RTL irgendwann auch, dass man Werbefernsehen nicht exklusiv verkaufen kann und bringt ihre Kanäle auch mit ein.
Benutzeravatar
von jotobi
#1533747
Gerade, dass Chromecast aktuell nicht unterstützt wird, ist nervig. Besonders, da es der Vorgänger 7TV konnte. Ich hoffe, das wird noch nachgerüstet.
Benutzeravatar
von Neo
#1534068
Puh, das war gestern Abend wirklich extrem heikel. Meine Internetverbindung ist nicht die beste, aber bei den Abo-Streamingdiensten läuft es immer astrein. Gestern war es qualitativ sehr mies und hing manchmal ewig. Super nervig. -_-
Benutzeravatar
von Wolfsgesicht
#1534116
Neo hat geschrieben: Fr 28. Jun 2019, 06:25 Puh, das war gestern Abend wirklich extrem heikel. Meine Internetverbindung ist nicht die beste, aber bei den Abo-Streamingdiensten läuft es immer astrein. Gestern war es qualitativ sehr mies und hing manchmal ewig. Super nervig. -_-
Kommst das nächste mal halt mit nach Köln :P Verbindung war astrein und die Bildqualität erst!
Benutzeravatar
von Neo
#1534121
Wolfsgesicht hat geschrieben: Sa 29. Jun 2019, 03:24
Neo hat geschrieben: Fr 28. Jun 2019, 06:25 Puh, das war gestern Abend wirklich extrem heikel. Meine Internetverbindung ist nicht die beste, aber bei den Abo-Streamingdiensten läuft es immer astrein. Gestern war es qualitativ sehr mies und hing manchmal ewig. Super nervig. -_-
Kommst das nächste mal halt mit nach Köln :P Verbindung war astrein und die Bildqualität erst!
Dafür soll der Sound nicht so gut sein. ;)
Benutzeravatar
von Neo
#1534141
Kaffeesachse hat geschrieben: Sa 29. Jun 2019, 09:05 Wie wär's mit 'nem Fernseher? :')
Das ist mir eine Spur zu progressiv. :neutral_face: